Meditatives TanzenGestaltete Mitte Meditatives Tanzen

Ansprechpartnerinnen

Petra Strazdins
Tel.: 089 / 680 36 68

Birgit Filipiak-Pittroff
Tel.: 089 / 601 54 89

Email

 

Aktuelles ENTFALLEN DES TERMINES IM MÄRZ

Am Dienstag, den 17. März 2020, 19.30 - 21.00 Uhr ENTFÄLLT das Meditative Tanzen unter dem Motto: "Den Frühling begrüßen".
Dadurch wird zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie beigetragen.
Genaueres zu dem Abend finden Sie hier.

Treffen

Monatlich, 19:30 - 21.00 Uhr im Pfarrsaal von St. Magdalena,
Georg-Kerschensteiner-Straße 1, Ottobrunn, in der Regel am 3. Dienstag im Monat

Fr. Filipiak-Pittroff versendet kurz vorher eine Mail mit dem Motto des jeweiligen Abends. Wenn Sie in den Verteiler aufgenommen werden möchten, melden Sie sich bitte.

Die Termine für 2020 finden Sie hier.

Aufgaben / Ziele

Meditatives Tanzen – das ist Bewegung für Körper, Geist und Seele – ist Gebet und Freude im Verbundensein mit Anderen und mit Gott. Die Abende orientieren sich thematisch am Jahreslauf der Natur sowie am Kirchenjahr. Bevorzugt tanzen wir einfache, ruhige, auch beschwingte, temperamentvolle Kreis- und Reigentänze aus verschiedenen Kulturen. Meditatives Tanzen ermöglicht, zur Ruhe und zur eigenen Mitte zu finden, Gottes Nähe zu spüren und die Freude am Leben und der Schöpfung zum Ausdruck zu bringen.

Einladung / Teilnehmer

Eingeladen sind alle, die sich gern in Gemeinschaft zu Musik bewegen möchten. Neue Tänzerinnen und Tänzer sind jederzeit - ohne Anmeldung willkommen. Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse nötig.

Petra Strazdins und Birgit Filipiak-Pittroff leiten die Tänze an.

Motivation

Tanz ist Verwandlung des Raumes, der Zeit,
des Menschen, der dauernd in Gefahr ist,
ganz Hirn, ganz Wille oder ganz Gefühl zu werden.
 

(Augustinus Aurelius zugesprochen)